1. Platz Landesliga 2018

Geschrieben am 23.11.2018 von Simone Wetzler




Der TB Oppau erringt den vierten Sieg in Folge und gewinnt damit die Pfalzliga 2018
Der TB Oppau empfing am Freitag den 26.10.2018 im Pfälzer Turnzentrum die Mannschaft von Bad Bergzabern. Durch das Erscheinen zahlreicher eigener Fans, wurde der letzte Wettkampf in der Pfalzliga ein ganz besonderer Heimwettkampf. Durch die Qualität beider Teams war Spannung bereits vorprogrammiert, zumal man auf Joshua Kärcher verzichten musste, da dieser in der Bundesliga als Gastturner für die TG Saar bereits turnte und nicht mehr starten durfte.

Am Boden setzte man diesmal auf schwierigen Übungen. Dabei konnten Lucas Gronbach, Noel Wetzler und Leon Storck, der sein Debüt am Boden hatte, sich schon einen kleinen Vorsprung erturnen. Bad Bergzabern ließ sich hiervon jedoch zunächst nicht beeinflussen und punktete danach am Seitpferd. Somit ging das Gerät an Bad Bergzabern. Durch hochwertige und sauberen Übungen an den Ringen ging die Mannschaft aus Oppau mit zwei gewonnen Geräten und 6 Punkten Vorsprung in die Halbzeit.
Nach der Pause ging es mit dem Sprung weiter. Hier starteten Lukas Gronbach, Leon Storck und Ben Fröhlich. Erster Springer bei Oppau war Ben Fröhlich, der aber leider stürzte. Man musste damit sofort reagieren und zog den Joker. Auch der zweiten Springer Leon Storck stürzte leider ebenfalls. Allerdings bekam er durch die hohe Schwierigkeit des Sprungs, noch eine passable Wertung von 10,9 Punkten. Jan Sitter, der dann als Joker startete konnte dann seinen neu erlernten Sprung „Überschlag Salto“ perfekt in den Stand turnen und bekam 11.9 Punkte. Damit gewann man auch den Pferdsprung.
Noel Wetzler, Bastian Conrad und Jan Sitter gingen dann mit neuen Übungen an den Barren. Hier turnten Oppau und Bad Bergzabern auf gleicher Höhe. Leider verlor Oppau dieses Gerät knapp mit 0,85 Punkten. Mit dem Start am Reck war der Wettkampf noch nicht entschieden. Es war zwar ein guter Vorsprung, jedoch mussten am letzten Gerät saubere Übungen geturnt werden um den Wettkampf zu gewinnen. Mit tollen Übungen von Jan Sitter, Noel Wetzler und Bastian Conrad konnten die Oppauer das Reck für sich entscheiden. Der TBO gewann schließlich gegen Bad Bergzabern mit 194.05 zu 183,5 Punkten und erzielte damit wieder eine beachtliche Punktzahl .
Alle Turner blickten zurück auf einen spannenden Wettkampf. Großartige Stimmung durch die Fans beider Mannschaften und eine freundliche Atmosphäre unter den Turnern machten diesen Wettkampf besonders. Der Turnerbund Oppau bedankt sich bei Bad Bergzabern für den fairen Wettkampf und wünschte weiterhin viel Erfolg. Mit vier Siegen in Folge und Tabellenplatz eins, gewinnen die jungen Turner aus Oppau damit die erstmals ausgetragene Pfalzliga. Selbstbewusst und motiviert werden nun alle Aktiven die kommenden Aufgaben angehen.
Einen herzlichen Dank geht an die vielen Helfer und Fans, die immer fleißig dabei waren. Auch an den Pfälzer Turnerbund nochmals ein großes Dankeschön, der mit der Pfalzliga die Weichen für kommende und schöne Wettkämpfe geschaffen hat.

Turnerbund '1889' Oppau e.V.